';
Im Jahr 2019 erstellte die Familie Brunner-Bapst ein PlusEnergie-Einfamilienhaus (PlusEnergieBau PEB) mit dem höchsten Grad an Energieerzeugung aller Schweizer Solarpreise. Das grosszügige...
pdf-file
pdf-file
Brunner-Bapst Haus
Bild
Lord Norman Foster
"Das Brunner-Bapst Haus ist nicht nur in hinsichtlich seiner Solarleistung äusserst beeindruckend, sondern auch architektonisch auf elegante und einfache Weise gut konzipiert - eine hervorragende Kombination und ein würdiger Gewinner des Solarpreises.”
Ein PlusEnergieBau

Im Jahr 2019 erstellte die Familie Brunner-Bapst ein PlusEnergie-Einfamilienhaus (PlusEnergieBau PEB) mit dem höchsten Grad an Energieerzeugung aller Schweizer Solarpreise. Das grosszügige, Ost-West ausgerichtete Satteldach schützt vor Wind und Wetter und produziert jährlich 40’200 kWh; die Eigenenergieversorgung beträgt damit 817%.
Mit seinen klaren Linien, den grossen Glasfassaden und der Verwendung von Holz fügt sich dieses neue Haus gut in den landschaftlichen Kontext ein. Die Photovoltaikanlage, die das gesamte Dach bedeckt, hat ein modernes Design, das sich durch eine farblich homogene, geschuppte Fläche auszeichnet.

Längsschnitt.

Die Gestaltung des Hauses steht sowohl im Einklang mit der bebauten Umgebung als auch mit der natürlichen Landschaft.

Das Glasdach und die Glasfassaden verleihen diesem diskreten PEB einen klaren und zugleich attraktiven Charakter.

Gebäudemerkmale
  • Gebäudetypologie: 
    Wohngebäude
  • Konstruktionsart: 
    Neu
  • Baujahr: 
    2019
  • Energiebezugsfläche: 
    148.5 m²
  • Energieverbrauch: 
    33.1 kWh/m²ja (Strom und Heizung)
  • Energielabel
Energie
Energieertragsfläche 270m²
Wirkungsgrad >75%
Nominalleistung 48 kWp
Bauart Solarziegel
Speicherung
Energieproduktion
0
kWh
Quelle: Repower
Eigenverbrauch
%
Gebäudehülle
  • Bauart
    Solarziegel integriert in ein Schrägdach
  • Beschreibung
    Schrägdach aus Holz, gedämmt mit 36 cm Mineralwolle
  • U-Wert
    0.10 W/m²K
  • Fixierungssystem
    Die Stützhaken werden an den Dachlatten verschraubt. Anschliessend werden die Dichtschienen befestigt und die Photovoltaik-Module montiert. Eine nachträgliche Demontage ist ohne Einschränkung möglich.
  • Weiteres

Die beiden Dachschrägen sind vollständig mit Photovoltaik-Ziegeln bedeckt. Der First ist mit einer Kupferabdeckung versehen. Bildnachweis: Bearth&DeplazesArchitekten AG.

  • Bauart
    Keine
  • Beschreibung
    Holzrahmenbauwand mit 16 cm Dämmschichtr
  • U-Wert
    0.16 W/m²K
  • Fixierungssystem
  • Weiteres
  • Bauart 
    Fenster
  • Beschreibung
    Dreifachverglasung mit Holzrahmen
  • U-Wert
    0.90 W/m²K
  • Faktor g
    k/A

Der Neubau wurde mit Glasfassaden und Holzmaterialien errichtet.

 

Das Dach ist mit Kupferelementen ausgestattet. Bildnachweis: Solpic AG.

BIPV-Modul
  • Produkt
    Megasol M330-60-b GG LEVEL
  • Hersteller
    Megasol Energie AG
  • Zelltechnologie
    Monokristallin
  • Zellfarbe
    Schwarz
  • Frontdeckschicht/Massanfertigung
    3,2 mm starkes Glas mit hoher Durchlässigkeit, gehärtet/verstärkt, nanobeschichtet und antireflektierend
  • Dimensionen
    1700×1016 mm (modulare Abmessungen)
  • Nominalleistung
    310 Wp
  • Spezifische Leistung
    179 Wp/m²
  • Gewicht
    32.6 kg
  • Spezifisches Gewicht
    18.9 kg/m²
Technische Details

Das hölzerne Satteldach dieses Neubaus ist mit einer vollflächig verlegten Photovoltaik-Anlage bedeckt. Zwischen First- und Traufdetails aus Kupfer durchziehen schwarze PV-Module gleichmässig die gesamte Dachfläche. So wird eine dem Ortsbild entsprechende Erscheinung geschaffen, die sich auch in die natürliche Landschaft fügt.

Projektion
Hotspot image
Vertikalschnitt – Dachkante
Hotspot image
Kosten
  • Gebäudekosten total
    k/A
  • Kosten pro m³
    k/A

Das Photovoltaik-Dach ist mit insgesamt 3 Reihen Schneefanghaken ausgestattet, da es sich auf einer Höhe von ca. 1000 m über dem Meeresspiegel befindet und sowohl Wind als auch hohen Schneelasten ausgesetzt ist.

Beteiligte
  • Eigentümer
    Arnold Brunner & Ursula Bapst Brunner
  • Architekt
    Bearth & Deplazes Architekten AG
    Bearth Deplazes Ladner
  • Photovoltaik-Installateur
    Solpic AG
  • Schreiner
    Bearth lenn SA
  • Foto
    Schweizer Solarpreis 2020
Auszeichnungen
  • Auszeichnung
    Norman Foster Solar Award 2020
  • Publikationen
    Holzbauten räumen dieses Jahr einmal mehr Solarpreise ab – Lignum Holzwirtschaft Schweiz vom 26.10.2020


    Eigenheim oder Strand – Hochparterre vom 30.10.2020

Kommentare
Share
Solarchitecture