';
Die Fassaden sind tragend, so dass die Innenwände als nicht tragende Massivwände ausgeführt werden konnten. Die Fassade übernimmt...
Wohnüberbauung auf dem Fehlmann-Areal
  • Produkt
    Verbundsicherheitsglas-Modul (VSG-Modul) von Ertex solartechnik GmbH

  • Beschreibung
    Die Fassaden sind tragend, so dass die Innenwände als nicht tragende Massivwände ausgeführt werden konnten. Die Fassade übernimmt eine Vielzahl von Aufgaben: Schutz, Klimaregulierung, Repräsentation, Identifikation. Es war ein zentrales Anliegen, dass die Produktion von elektrischer Energie als zusätzliche Eigenschaft hinzukommt und einen beinahe nahtlosen Anschluss an die Bestandsbauten zulässt, ohne die städtebaulichen und architektonischen Qualitäten der Überbauung zu mindern. Zu diesem Zweck wurden für die zwei neuen Gebäude Verkleidungselemente verwendet, die denjenigen der  sechs Bestandsbauten sehr ähnlich sind. Bei genauerem Hinsehen erkennt man jedoch je nach Einfallswinkel der Sonne, dass es sich nicht um schwarz emaillierte Glasscheiben, sondern um fassadenintegrierte Photovoltaik-Module handelt.
Gebäudeelement Flachdach Hinterlüftete Fassade
dettagli
dettagli

Projektion

dettagli
dettagli

Vertikalschnitt

dettagli
dettagli

Horizontalschnitt

dettagli
dettagli

Horizontalschnitt – Ecke

Referenzgebäude
Image icon
Wohnüberbauung auf dem Fehlmann-Areal
Besuchen Sie die Seite
Produkte
Image icon
Verbundsicherheitsglas-Modul (VSG-Modul)
Besuchen Sie die Seite
Kommentare
Share
Solarchitecture

X