';
Die diesjährige digitale Austragung des Symposiums Solares Bauen zeigt die Einbindung solarer Architektur in den Kontext und die...
2. Symposium Solares Bauen – Digitale Edition

September 12.2020

Tribunal de Grande Instance der Stadt Paris von Renzo Piano Building Workshop (RPBW). Foto: Anne Claude Barbier.

Das Symposium Solares Bauen wird von Swissolar, der österreichischen Technologie Plattform Photovoltaik, TEC21, solarchitecture.ch und EnergieSchweiz organisiert.

 

Die diesjährige digitale Austragung des Symposiums Solares Bauen zeigt die Einbindung solarer Architektur in den Kontext und die daraus resultierenden gestalterischen, energetischen und nicht zuletzt auch wirtschaftlichen Möglichkeiten eines Projektes. Akteure aus verschiedenen Projekten wie Bernard Plattner von Renzo Piano Building Workshop, Heiko Weissbach von C.F. Møller Architects, Franz Schnider von arento ag u.v.a. berichten konkret über Anforderungen und ihre praktischen Erfahrungen.

 

Das Webinar wird auf Deutsch über die webbasierte Software ClickMeeting stattfinden. Sie benötigen einen PC oder ein mobiles Endgerät (Tablet/Smartphone) mit Lautsprecher oder Headset. Eine Kamera benötigen Sie nicht.

 

Unter dem folgenden Link können Sie das Webinar-Programm ansehen und herunterladen [link].

 

Solarchitecture.ch bietet 3 Freitickets für die Veranstaltung an. First come, first served (Promo-Code: „SYSB20SARCfree“). Zusätzliche Tickets können zu einem Vorzugspreis mit 10% Rabatt gekauft werden (Promo-Code: „SYSB20SARC“).

 

Für weitere Informationen steht Swissolar zur Verfügung (Mail: info@swissolar.ch; Tel: +41 44 250 88 31).

Siehe auch
Image icon
Swissolar Website
Visit the page (DE)
Solarchitecture

X